I can scarcely  bear the splendor of the world.

Its  wonders humble the wisp that is me.

Minutiae of eyes  and speechless tongue,

astounded by the promise of a sunrise.

Elegant trees  lift their mottled arms

flecked with leaves of gold and green,

an ancient cache of living things.

I long to be a winged bird, bearer of no possessions,

a flicker of brilliant color  high in the lush crown

 

bird in tree

 

 

 

Translation by  Bernd Hutschenreuther

Ein geflügelter Vogel sein

Ich vermag kaum, den Glanz
der Welt zu enthüllen,
ihre Wunder schmälern
noch meine Winzigkeit.
Details von Augen und Ohren
und Zunge, stumm,
erstaunt vom Versprechen
eines Sonnenaufgangs.
Vornehme Bäume erheben
ihre erhabenen Arme,
mächtige Götter im Gebet,
Gastgeber unzähliger Geschöpfe,
abgezupft in rot und grün,
Füllhörner mit Nüssen und Beeren
zieren ihre edlen Kronen.
Ich möchte das Meer durchsegeln,
winziger Fleck, der ich bin, ein geflügelter Vogel,
Träger keines Besitzes, ein erfreuliches
Fragment des Alls,
einem jeden sichtbar.

Deutsch: Bernd Hutschenreuther

61 thoughts on “to be a winged bird

  1. What would it be like to have words fall beautifully into place like a perfectly constructed puzzle. What a lovely ode as only nature could write it. Perfect picture as always, you did it again. 🌹

    Liked by 1 person

Comments are now closed.